Kreispokalendspiel / SV Enkenbach – SV Otterbach 3:5

Double knapp verpasst

Die angekündigte Revanche wurde zur großen Show des Otterbacher Stürmers Alex Tuttobene. Die Partie schien bereits nach neun Minuten vorentschieden, nachdem Yannick Hach einen Foulelfmeter sicher verwandelt und Tuttobene nur wenige Sekunden später auf 2:0 erhöht hatte. Der Kreisliga-Meister aus Enkenbach, der wegen einer Klassenfahrt, 6 Stammspieler durch B-Jugendspieler ersetzen musste kam durch einen Kopfballtreffer durch Henrik Forsch in der 31. Minute nochmal zurück ins Spiel, doch Tuttobene erhöhte kurz nach der Halbzeit auf 3:1.

Arne Held verkürzte in der 71. Minute durch einen herrlichen Freistoß ins Tordreieck auf 2:3, doch Tuttobene stellte im Gegenzug den alten Abstand wieder her. Auch Henriks verwandelter Foulelfmeter in der 78. Minute änderte nichts am Spielausgang. In der Nachspielzeit traf Tuttobene mit seinem vierten Treffer zum Endergebnis von 5:3 für Otterbach

Es spielten: Jannes, Bastian, Til, Daniel, Nico, Burak, Dan, Arne, Henrik, Markus, Nour Allah, Lukas, Josh, Dmominique, Sergey.