Saison 2014/15 der A-Junioren Spielgemeinschaft SV Enkenbach / SpVgg NMB Mehlingen

Mit einer Spielgemeinschaft der beiden Mannschaften vom SV Enkenbach und SpVgg. NMB Mehlingen gingen die neuformierten A-Junioren in die Kreisliga-Spielzeit 2014-15.

Die beiden Trainer Andreas Schäfer und Wolfgang Ebelsheiser konnten mit einem Kader von 16 Spielern beginnen. Es gab von Anfang an keinerlei Kontaktschwierigkeiten und die Truppe wuchs schnell zusammen. Leider wurde das Team immer wieder durch verletzungsbedingte Ausfälle dezimiert. Vor allem in der Rückrunde standen oft nur elf gesunde Akteure zur Verfügung, die dann gelegentlich von B-Junioren   unterstützt werden mussten. Das stärkste Spiel gelang gegen die beste Elf und den späteren ungeschlagenen Meister FV Kusel. Im heimischen Waldstadion konnte man lange Paroli bieten, führte sogar mit 2:0, unterlag am Ende aber doch noch mit 2:4.
Mit 9 Siegen, 2 Unentschieden, 9 Niederlagen – 29 Punkten und einem ausgeglichenen Torverhältnis von 42:42 – belegte der SV Enkenbach/SpVgg. NMB Mehlingen den 5. Platz in der Abschlusstabelle. An dieser Stelle ein Dank an die beiden Vereine, die diese gelungene Spielgemeinschaft für die A-Junioren zustande brachten. Allen Beteiligten viel Erfolg auf ihren weiteren Wegen.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Janis Heger, Marco Schmitt, Jan Vogel, Pascal Ernst, Eric Schnell, Maximilian Dzioblowski, Felix Kronenberger, Alexander Kerz, Festim Cerimi, Yannik Bleh, Nico Mayer, Nico Ebelsheiser, Yannik Zapp, Christoph Kerz, Daniel Wagner, : Mark Schindler, Kevin Reisch.