SV Enkenbach wurde für seine Jugendarbeit ausgezeichnet

Egidius Braun: „Fußball — Mehr als ein 1:0!“

Fußball — Mehr als ein 1:0!“ — Egidius Brauns Leitsatz findet Verwirklichung in der nach ihm benannten Stiftung. Die Idee von einer sozialen Verantwortung des Fußballs, von seiner vorbildlichen Kraft verfolgten vor Braun auch Männer wie Sepp Herberger, Fritz Walter und Helmut Haller.
Die DFB-Stiftung Egidius Braun ist national und international mit Maßnahmen und Projekten in fünf Schwerpunktbereichen engagiert. Die Fußball-Ferien-Freizeiten sind das wirtschaftlich stärkste Projekt der nach Egidius Braun benannten Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes. Die Fußball-Ferien-Freizeiten entstanden Anfang der 90er-Jahre. Es war das erste DFB-Projekt, das sich direkt an die Vereinsbasis richtete. Die Idee dazu stammt von Egidius Braun. Der frühere DFB-Präsident wollte den Fußball nie nur für die Großen – gerade die vermeintlich kleinen Vereine sollten den DFB erleben. In den Fußball-Ferien-Freizeiten lebt dieser Gedanke bis heute fort.
Die Urkunde hat folgenden Wortlaut:
Der SV Enkenbach hat durch seine herausragende und soziale Jugendarbeit der letzten Jahre einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung und Förderung junger Menschen im Sinne der DFB-Egidius –Braun-Stiftung geleistet.

Verbunden mit der Auszeichnung war eine kostenlose achttägige Ferienfreizeit, die 12 D-Junioren unseres Vereins zusammen mit Kindern aus drei weiteren Vereinen in der Bildungs- und Freizeitstätte Heilsbach / Schönau verbringen durften.

Die Verantwortlichen des SWFV hatten ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem natürlich das Fußballspielen nicht zu kurz kam.
Dem SWFV-Team und der SVE-Betreuerin Tanja Rahm ein herzliches Dankeschön.

Übergabe der Urkunde von Horst Kondratiuk (SWFV) an den SV Enkenbach (H. Schäffler und T. Rahm)
Eindrücke von der Freizeit.