SV Enkenbach – FV Rockenhausen 6:0

Verdienter Heimsieg.

Gegen den Gast aus Rockenhausen, konnten wir einen verdienten Heimsieg einfahren. Durch einen Doppelschlag in der 7.+8. Minute konnten wir mit 2:0 in Führung gehen. Es dauerte bis zur 21. Minute bis wir durch einen Abstauber auf 3:0 erhöhten. Gleich danach brachte uns ein Weitschuss die 4:0 Führung. Mit dem Halbzeitpfiff konnten wir noch den 5:0 Pausenstand erzielen.

Wer jetzt von den zahlreichen Zuschauern, bei nasskaltem Wetter, dachte es ginge mit dem Torreigen so weiter, hatte sich leider geirrt. Der Gast kam so gut wie nicht vor unser Tor und von unseren Jungs wollte jetzt nur noch jeder ein Tor erzielen. Es kam so wie es kommen mußte, wir erzielten Mitte der zweiten Halbzeit unser einziges Tor zum 6:0 Endstand.

Da in der zweiten Halbzeit das Mannschaftsspiel eingestellt wurde, dafür aber Schußversuche aus 20m, Tripplings gegen 6 Mann und eigensinnige Torabschlüsse stattfanden, konnten wir leider keinen höheren Sieg landen.

Es spielten: Simon, Jona, Paul, Matteo, Marlon, Lennard, Eric, Daniel, Haki, Jonas.