SV Enkenbach II – JFV Kaiserslautern-Nord II 3:0

Mühsamer Heimsieg.

Wie schon im Vorspiel taten wir uns gegen die körperlich größeren Gäste sehr schwer. Es dauerte bis zur 21. Spielminute bis eine Flanke von Daniel vorm Tor landete die wir zur 1:0 Pausenführung nutzen konnten.

Nach der Pause erspielten wir uns zahlreiche Torchancen die wir aber noch nicht nutzen konnten. Unsere Jungs hatten sogar Glück, dass Noah mit einer tollen Parade den Ausgleich verhindern konnte. Erst vier Minuten vor Ende des Spiels gelang uns ein Doppelpack. Ein Weitschuss von Justin und ein Eigentor aus einem Getümmel vorm Gästetor, waren die magere Ausbeute im zweiten Durchgang. Durch überlegtere Spielzüge und Querpässe vorm Tor, wär gegen den JFV, mehr drin gewesen.

Es spielten: Noah, Kerem, Philipp, Philo, Justin, Jonas, Mika, Dennis, Daniel.