SV Enkenbach – TG Westhofen 5:3

0:2 Rückstand gedreht!

Im zweiten Spiel konnten wir unseren ersten Sieg einfahren. Nach einem 0:2 Pausenrückstand wurde das Spiel noch gedreht. In der ersten Halbzeit konnten wir zahlreiche Chancen nicht nutzen und Westhofen kam durch zwei Fehler in der Abwehr zur 2:0 Halbzeitführung.

Nach der Pause erzielten wir gleich durch einen Konter das 1:2. Dies hielt aber nur 4min., dann konnte Westhofen auf 1:3 erhöhen. Danach zeigte die Mannschaft Moral und ließ sich durch den Rückstand nicht beeindrucken. Durch ein schnelles Anschlusstor in der 57min. ließ der Druck von Westhofen nach. Ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch eine Mannschaft. In der 68min. erzielten wir den längst fälligen Ausgleich, was uns aber an diesem Tag nicht reichen wollte. Westhofen spielte nur noch auf Konter, wobei unsere Abwehr die  Stürmer immer besser in den Griff bekam.  Danach gabs kein Halten mehr. Der Druck wurde immer größer und so erzielten wir in der 75min. und 79min. noch zwei Treffer zum verdienten 5:3 Sieg an diesem Tag.

Glückwunsch zu diesem Sieg und vor allem zu dieser Leistung!

Es spielten: Felix, Sergey, Jan, Lukas, Sebastian, Janik, Niklas, Jonathan, Joshua, Mustafa, Luca, Dominik, Ulrik.