SV Enkenbach – VfR Kaiserslautern 4:1

Verdienter Heimsieg.

Im Heimspiel gegen den VfR, mussten wir auf einem ungewohntem hart gefrorenem Rasenplatz spielen. Die Einstellung auf die ungewohnten Platzverhältnisse stimmte bei unseren Jungs von Beginn an und so kamen wir schon nach 5 Minuten durch einen weiten Pass aus der Abwehr heraus zur 1:0 Führung. In der ersten Halbzeit wurden viele gute Torchancen von unseren Jungs nicht genutzt und so blieb es beim 1:0 Halbzeitstand.

Direkt nach der Pause konnten wir durch einen Weitschuss die Führung ausbauen. In der 40. Minute startete Eric einen Alleingang über die rechte Seite und vollendete zum 3:0. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr, konnte der VfR, fünf Minuten vor dem Ende, aus abseitsverdächtiger Position auf 3:1 verkürzen. Mit dem Schlusspfiff erzielten unsere Jungs durch einen satten Weitschuss den 4:1 Endstand.

Die Einstellung von unseren Jungs, zu den Platzverhältnissen und dem Gegner, stimmte an diesem Tag von Beginn an. WEITER SO!

Es spielten: Simon, Jona, Matteo, Paul, Marlon, Lennard, Eric, Haki, Daniel, Jeremy, Jonas, Sedat.

Während des Spiels erlitt unser Spieler Daniel eine schwere Verletzung, die eine Einlieferung ins Krankenhaus notwendig machte. Mittlerweile geht es ihm wieder gut und er konnte die Klinik noch am selben Tag wieder verlassen. Wir wünschen Ihm weiterhin alles gute.

Die D-Junioren stehen zur Zeit in der Kreisliga auf einem guten 4.Tabellenplatz.

Wir wünschen allen Spielern, ihren Trainern und allen Helfern bei den Spielen ein Frohes Weihnachtsfest und viel Erfolg im neuen Jahr.