SV Katzweiler – SG Enkenbach-Mehlingen 3:3

Bei herrlichem Spätsommerwetter legte die SG mächtig los und bestimmte sofort das Spiel.

Dies hatte zur Folge, daß Mosti nach einem schönen Spielzug aus dem Mittelfeld heraus bereits in der 8.Spielminute das 0:1 erzielte. Bis zur 29. Minute hielt die Überlegenheit unserer Elf an. Durch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr fiel jedoch der Ausgleich zum 1:1. Mit diesem Spielstand ging es in die Pause.
Direkt nach Beginn der 2.Spielhälfte startete unsere Mannschaft einen Konterangriff und Matthias Herm erzielte in der 47. Spielminute mit einem Kopfball das 1:2. Nach der 70.Spielminute hatte die SG eine Schwächephase und mußte nach einem Gedränge im Strafraum in Minute 73 den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Es kam noch schlimmer. In der 78. Minute zeigte der gut leitende Schiri nach einem Foul im Strafraum auf den Elfmeterpunkt. Katzweiler ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte den Strafstoß zum 3:2 für die Hausherren. Jetzt besann sich die SG wieder auf ihr Können und legte noch einmal mächtig zu. Dies hatte zur Folge, daß Jonathan Buster aus einem Angriff unserer Mannschaft in der 83.Minute zum 3:3 ausglich. Weitere Chancen blieben jedoch ungenutzt, so daß dies auch gleichzeitig der Endstand war, obwohl ein Auswärtssieg möglich gewesen wäre.