SV Schallodenbach – SV Enkenbach 4:3

Vermeidbare Niederlage

Beim Gastspiel in Schallodenbach verschliefen unsere Jungs die erste Halbzeit. Die Gastgeber konnten in 12.min. durch einen Konter in Führung gehen, die Erik durch eine Einzelaktion in der 15.min. ausgleichen konnte. Die 2:1 Halbzeitführung für Schallodenbach fiel aus einer klaren Abseitsposition des Stürmers.

Nach der Halbzeit spielten wir nur noch mit 8 Mann und Jona als Torwart, da uns der Schiri in der Halbzeit unseren Torwart mit rot vom Feld schickte. Kurz nach Wiederbeginn erhöhte Schallodenbach auf 3:1. Erst jetzt begannen unsere Jungs um jeden Ball zu kämpfen und kamen durch Daniel zum Anschlusstreffer. Vier Minuten vor Schluss übersah der Schiri eine weitere klare Abseitsstellung der Gastgeber, welche sie zum 4:2 nutzten. Mit dem Schlusspfiff konnte Marlon nochmal auf 4:3 verkürzen.

Unsere Jungs verschliefen an diesem Tag die erste Halbzeit wurden aber durch krasse Fehlentscheidungen an diesem Tag um ein mögliches Unentschieden gebracht.

Es spielten: Simon, Paul, Jonas, Jona, Marlon, Haki, Daniel, Erik, Luce, Peter.