TSG Trippstadt – SG Enkenbach-Mehlingen 1:0

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes Spiel beider Mannschaften mit Chancen auf beiden Seiten.

Die SG hatte mit Spieldauer leichte Vorteile und arbeitete mehrere Großchancen heraus, welche jedoch zu keinem Treffer führten. In der 35.Spielminute pfiff der Schiri nach Foul im Trippstadter Strafraum einen Elfmeter für die SG. Leider konnte Matthias Herm den Strafsrtoß nicht verwandeln. Der Torwart konnte
den Ball abwehren. So ging es mit 0:0 in die Pause.
In der 2.Halbzeit lies unsere Elf spielerisch nach und Trippstadt kam zu vielen Torchancen. Hierbei hatten wir Glück, daß unser Torwart Dennis Tiano mehrmals hervorragend reagierte und einige Tore der Gastgeber verhinderte. In der 80.Minute kam das was sich seit einiger Zeit ankündigte. Bei einem weiteren Konter der Platzherren wurde unsere Abwehr überlaufen und geriet mit 1:0 in Rückstand. Erst jetzt legte unsere Mannschaft nochmals zu, ein Torerfolg blieb jedoch versagt.
Somit war das Spiel leider verloren und die SG mußte ohne Punkte nach Hause fahren.