TuS Bolanden – SG Enkenbach-Mehlingen 1:2

In einem starken A-Klasse-Spiel standen sich zwei gleichstarke Mannschaften gegenüber.

Von Beginn an legten beide Mannschaften mächtig los, was Torchancen auf beiden Seiten bedeutete. In der 17. Spielminute passierte einem unserer Abwehrspieler ein Mißgeschick und der schnelle Mittelstürmer der Platzherren lief allein auf unseren Torwart zu und lies im keine Abwehrchance. Die SG lies sich jedoch nicht von ihrem hervorragenden Spiel abbringen und viele Angriffe liefen auf das Tor von Bolanden. In der 40.Spielminute war es dann soweit. Ein Abwehrspieler der Hausherren spielte den Ball im Strafraum mit der Hand und der Schiri deutete auf den 11m-Punkt. Matthias Herm verwandelte den Strafstoß zum 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.
In der 2.Halbzeit bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Beide Torhüter standen unter Dauerbeschuß. Hierbei konnte sich unser Torsteher mehrmals auszeichnen. In der 84.Spielminute war es dann Markus Frank der nach einem schönen Alleingang das 1:2 für die SG erzielte. Unser Team lies jetzt nichts mehr anbrennen und brachte den letztendlich verdienten Sieg über die Runde.

Nach Abschluß der Vorrunde darf man der SG für die bisherige Leistung gratulieren.
Weiter so.