VfR Kaiserslautern – SV Enkenbach 3:1

Gute erste Halbzeit reicht nicht!

Im ersten Spiel der D-Junioren-Kreisligameisterschaft, trafen wir auf den spielstarken VfR Kaiserslautern. Von den meist einen Kopf größeren Gegenspielern, ließen sich unsere Jungs nicht beeindrucken und hielten mit spielerischen Mitteln dagegen. Nach einem Angriff über die linke Seite und einer Maßflanke konnten wir in der 15′ in Führung gehen. Mit drei Aluminiumtreffern, versäumten wir den Vorsprung bis zur Halbzeit auszubauen. Das Angriffsspiel des VfR fand in der ersten Halbzeit so gut wie nicht statt.
Nach der Halbzeit, kam durch mehrere Auswechslungen beim Gastgeber, mehr Druck in Ihr Spiel und so kam es durch eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr zum 1:1 in der 35′. Danach gab es Chancen auf beiden Seiten, von denen wir leider keine mehr zum Torerfolg nutzen konnten.
Der VfR kam durch Weitschüsse in der 50′ und 56′ zu zwei weiteren Toren, die Ihnen zum 3:1 Heimerfolg reichten. Mit nur einem Auswechselspieler zum Auswärtsspiel beim VfR angereist, haben sich unsere Jungs wacker geschlagen.

Es spielten: Simon, Matteo, Marlon, Jona, Lennard, Erik, Daniel, Jonas, Jeremy, Sedat.