Ü50 zieht ins Pokalfinale ein !

Im Halbfinale des Bitburger Ü50 Kreispokals konnten unsere Ü50 Senioren
mit einem am Ende verdienten 5:1 Sieg gegen unsere Freunde aus Katzweiler
den Einzug ins Finale feiern.
In der ersten Halbzeit sah es eher nach einem Sieg der Gäste aus die verdient mit 0:1 in die Pause gingen. Bei uns lief nicht viel zusammen und wir konnten keine wirklich klaren Torchancen herausspielen. Der Gegner war uns läuferisch und spielerisch klar überlegen.
In der Halbzeitpause wurde dann eine entscheidende Umstellung zum Schlüssel des Erfolges. Unser Torwart Axel Becker wechselte die Position mit unserem Mittstürmer. Diese Umstellung hat unseren Gegner wohl so irritiert, dass wir direkt nach Wiederanpfiff nach einem Freistoß getreten von Axel durch einen satten Abschluss von Rainer Ebelsheiser den Ausgleich erzielen konnten. Drei Minuten später folgte auf Vorlage von Axel Becker der 2:1 Führungstreffer durch Andi Roth. Kurze Zeit später machte dann Axel selbst – in unnachahmlicher Art – mit dem 3:1 alles klar. Katzweiler warf nun alles nach Vorne und unser neuer Keeper konnte sich ebenfalls mit einigen Paraden auszeichnen. Es folgten unsererseits noch zwei Konter zum 4:1 und 5:1 durch Andi Roth und Jürgen Burkhard. Durch eine enorme mannschaftliche Steigerung in der zweiten Halbzeit, mit einem überragenden Axel Becker, sowie einer nicht minder starken Leistung unseres Ältesten – Roland „Hackel“ Zahn -, der mit seinen 59 Lenzen den Katzweilerer Mittelstürmer an die Kette legte, war der Sieg auch in dieser Höhe vollauf verdient.
Danke an die „Jungs“ der Ü32, der Ü40 und zahlreichen Zuschauer, die unsere Mannschaft von der Seitenlinie aus unterstützten.
Jetzt geht es im Endspiel – am Samstag, 04.Mai um 17:00 Uhr in Münchweiler/Alsenz – gegen unsere Freunde aus Göllheim; da haben wir noch eine Rechnung offen aus dem letzten Ü50ziger Finale.
Wir hoffen und wünschen, dass uns wieder zahlreiche Zuschauer unterstützen werden.