F-Junioren / E2-Hallenturnier in Winnweiler

SV Enkenbach – ASV Winnweiler    0:1

SV Enkenbach – FC Erlenbach     0:5

SV Enkenbach – 1. FC Meisenheim    0:2

SV Enkenbach – TSG Zellertal    2:1

SV Enkenbach – TuS Göllheim    1:2

Am Sonntag den 2.2.2020 stand unsere F1 vor einer besonderen Herausforderung. Die Mannschaft nahm in Winnweiler an einem E-Junioren Turnier teil. Körperlich zwar meist deutlich unterlegen, konnten unsere Kids aber spielerisch voll überzeugen und kämpften wie die Löwen um jeden Ball. Das erste Spiel gegen den Gastgeber verloren sie unglücklich mit 1:0. In den beiden nächsten Spielen gegen den späteren Turniersieger Erlenbach (0:5) und gegen Meisenheim (0:2) hatten sie zwar keine Chance, aber dennoch machten sie gegen die starken Gegner eine gute Figur und hätten das eine oder andere Tor selber machen können. Im vorletzten Spiel war es dann endlich soweit für einen Sieg. Die TSG Zellertal konnte mit 2:0 besiegt werden. Wobei das beste Spiel der Mannschaft das letzte gegen die TuS Göllheim war. Durch einen Fernschuss gingen wir leider unglücklich in Rückstand. Danach entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor, das der Göllheimer. Chance um Chance haben sich die Jungs erarbeitet. Folgerichtig erzielten wir eine Minute vor Schluss den Ausgleich. Leider mussten wir dann doch noch einen Gegentreffer kurz vor Schluss hinnehmen. Dennoch ein tolles Turnier unserer Jungs mit einem letztendlich verdienten 5ten Platz bei sechs teilnehmenden Mannschaften. Eine besondere Überraschung gab es bei der Siegerehrung. Unser Torwart Maximilian Leuk wurde als bester Torwart des Turniers ausgezeichnet. Und dass, obwohl er als Jahrgang 2012 der mit Abstand jüngste Spieler des Turniers war.

Es spielten: Maximilian, Eirik, Noah, Morris, Laurenz, Anton und Saul.