Pfingstturnier in Sippersfeld

Beim Turnier in Sippersfeld am 21.5. trat die G1, verstärkt um Elisabeth Harder von der F-Jugend an.

Im ersten Spiel standen den Kindern der NMB Mehlingen gegenüber. Unsere Jungs hatten zwar mehr Spielanteile als der Gegner, zwingende Torchancen wurden allerdings nicht herausgespielt. Dennoch konnte Lias Völker mit einem schönen Schuss den SVE in Führung bringen. In der Folge wurde das Spiel zwar ausgeglichener, beide Mannschaften konnten sich aber keine Torchancen mehr erarbeiten, so dass der SVE das Spiel mit 1:0 gewann.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner FJFV Wiesbach. Von Anfang an haben unsere Kids das Spiel sehr einseitig gestaltet und sich vor dem Tor von Wiesbach festgesetzt. Die logische Konsequenz waren zwei Tore von Saul Cowell, der noch im ersten Spiel fehlte, zum verdienten 2:0 für die SVE, was gleichzeitig auch das Endergebnis war.

Der nächste Gegner, ASV Winnweiler, forderte unsere Mannschaft doch deutlich mehr. Körperlich überlegen drückten die Winnweilerer unsere Kids mehr und mehr in unsere Hälfte. Dennoch hielten alle gut dagegen und der ein oder andere Konter hätte auch mit ein wenig Glück erfolgreich abgeschlossen werden können. Das Glück fehlte zum Schluss unseren Kindern. Mit dem Schlusspfiff markierten die Winnweilerer das 1:0. Fazit des Spiels: Gut gekämpft aber unglücklich verloren.

Im letzten Spiel des Tages, das gleichzeitig auch das letzte Spiel des Turniers war, stand uns Siegelbach gegenüber. Hier gaben unsere Kinder nochmals alles und dominierten das Spiel von Anfang an. Die logische Konsequenz war das 1:0 von Jonah Holt. Kurze Zeit später markierte Bastian Regato Feierabend das 2:0. Bis zum Abpfiff blieben die Kids konzentriert und ließen nichts mehr anbrennen.

Ein schönes und erfolgreiches Pfingstturnier bei herrlichem Fußballwetter fand damit seinen krönenden Abschluss für unsere Kinder.