SV Enkenbach I – ASV Winnweiler I 8:0

Kantersieg gegen den Nachbarn Winnweiler

Rechnerisch rappelte es alle sieben Minuten zugunsten der Jugend des SV Enkenbach. Bereits nach 5 Minuten war deutlich, dass der SVE hohe Feldüberlegenheit erspielte. Die enorme Ballbesitzquote ließ Winnweiler keine Luft für ein Aufbauspiel. Erst stellte der Sturm seine Qualität unter Beweis, danach immer wieder auch das Mittelfeld.
Es folgten in regelmäßigem Abstand: Ein Stürmertreffer, ein Abstauber nach Freistoß sowie eine direkt verwandelte Flanke, sodass die Gäste bereits nach 15 Minuten die Hoffnung verloren. Schöne Zusammenspiele und Querpässe konnten abgerufen werden, die ebenfalls zum Erfolg führten, sodass es in der Pause bereits 5:0 für Enkenbach stand.

Besonders sehenswert ein Spielaufbau über 4 Stationen, beginnend mit einem Pass der Abwehr und mehreren Zusammenspielen des Mittelfeldes. Der dankbare Stürmer verwandelte den quergelegten Ball dieses bemerkenswerten Spielzuges. Sehr viel schneller noch konnte ein Tor in der Halbzeit erzielt werden, als der Abschlag des Torwartes vom Mittelfeld aufgenommen und nach schnellem Sturmlauf im Tor untergebracht werden konnte. Diagonal und vertikal verstanden es die Enkenbacher, Sicherheit zu gelangen und das Spiel zu gestalten. Ein Abstauber nach schönem Alleingang und Stürmersoli erreichten letztendlich noch ihr Ziel, sodass das Spiel mit 8:0 beschlossen wurde.

Es spielten: Arnold, Eduard, Erik, Janis, Jona, Jonas, Kevin, Nick, Paul, Simon