TSG Zellertal II – SV Enkenbach II 7:5

Wir waren hoch motiviert gerieten aber direkt nach 10 Sekunden in Rückstand.

Kurze Zeit später konnten wir zum 1:1 ausgleichen. Nach dem erneuten Rückstand, glichen wir erneut schnell zum 2:2 aus. Danach haben wir die Kontrolle über das Spiel verloren und durch falsches Stellungsspiel und individuelle Fehler ging es mit einem 6:2 Rückstand in die Kabinen. Nach dem Wechsel spielte nur noch unsere E2 und wir kämpften uns bis auf 6:5 heran. Kurz vor Schluss erhöhten die Gastgeber mit ihrer einzigen Chance in Hälfte Zwei zum 7:5 Endstand. Ohne Auswechselspieler angetreten, haben wir viele Chancen herausgespielt und auch einige „Hundertprozentige“ liegen gelassen. Daher müssen wir leider feststellen: Es war mehr drin!
Es spielten: Aidyn, Alexander, Eduard, Kian, Lars, Marc, Yannick.